Tag des Offenen Hackspace 2022

tl;dr: Am Samstag, den 27. August 2022, öffnet der Chaos Computer Club Hansestadt Hamburg seine Türen für alle Interessierten, von 14:00 bis 24:00 Uhr.

Der Chaos Computer Club (CCC) lädt am 27. August 2022 zum Tag des offenen Hackerspace ein. Wir wollen uns vorstellen, Projekte zeigen, uns für Gäste und alle Interessierten öffnen und vielleicht dabei ein paar Hackermythen zerlegen.

Hackerspaces sind offene Orte für den kreativen Umgang mit Technik. Dort stehen nicht nur Werkzeuge wie 3D-Drucker und Elektroniklabore bereit, sondern sie bieten auch den Raum, in dem sich Hacker, Maker und Bastler treffen, um sich auszutauschen und gemeinsam an Projekten zu arbeiten.

Über fünfzig Hackerspaces werden bundesweit und in der Schweiz und Luxemburg mitmachen und ihre Tore öffnen. Die Räumlichkeiten und Projekte sind so vielfältig wie die Interessen der CCC-Aktiven, die sich darin treffen und sich engagieren.

Programm in Hamburg

Von 14:00 bis 24:00 freuen wir uns auf euren Besuch in der Fux! Ihr findet uns über den Haupteingang Bodenstedtstraße/Zeiseweg. Alternativ könnt ihr auch auf den Hof über die Einfahrt Bodenstedtstraße machen.

Bitte beachtet: In den Innenräumen muss eine FFP2-Maske getragen werden. Wir sind dankbar, wenn ihr euch am Samstag erfolgreich negativ selbst getestet habt.

Das haben wir grob vorbereitet:

Vorträge

Die Vorträge sind alle auch live auf streaming.media.ccc.de zu verfolgen.

Workshops

Über den Tag hinweg stehen unsere Werkstätten offen, um in Themen hineinzuschnuppern und sich mit interessierten Menschen auszutauschen.

Chaosknoten oder Blinkenrockets löten

Ihr wolltet immer schon mal eine Platine bestücken und Löten üben? Gegen einen Selbstkostenbeitrag könnt ihr einen Bausatz mit LEDs und Mikrocontroller zusammensetzen, und das Ergebnis mit nach Hause nehmen. Natürlich stehen wir euch mit Rat und Tat zur Seite.

3D-Druck

Wir haben drei 3D-Drucker vor Ort, und ein paar Modelle vorbereitet. Ihr könnt auch eure eigenen Modelle mitbringen, oder wir können sogar mit passender Software eigene Modelle entwerfen und drucken.

Lockerer Austausch

Neben den Workshops und Vorträgen zeigen wir gerne unsere Räume und reden über Technik, Politik & Gesellschaft und Kust & Kultur.

Bei schönem Wetter werden wir den Hof nutzen, um uns auch ohne Maske bewegen zu können.